nach oben

 Finissage der Ausstellung Meine Heimat bin ich selbst – Ein Leben im Exil Der Schriftsteller Albert Vigoleis Thelen(1903-1989)

„Denn im Anfang war das Wort, war bei dem, der es erlöste“ Dem Wort eine Bühne bereiten: Darauf versteht sich Michael Grosse, der Generalintendant der Städtischen Bühnen Krefeld & Mönchengladbach. Exklusiv für diese Matinee hat er sich im wortgewaltigen Werk von Albert Vigoleis Thelen und in dessen wechselvoller Lebensgeschichte auf Spurensuche begeben. Daraus ist ein Programm entstanden, das von der Faszination zeugt, die von diesem großen Unbekannten der deutschen Literatur bis heute ausgeht. Lesend und erzählend lässt Michael Grosse den Menschen und den Schriftsteller Thelen lebendig werden und bezieht dabei auch eher unbekannte Dokumente, Gedichte und Briefzeugnisse in seine Präsentation mit ein.

Vor der Veranstaltung besteht Gelegenheit, einen kleinen Imbiss einzunehmen.

Moderation:
Dr. Rita Mielke

Veranstaltungsdatum
Sonntag, 15. Oktober 2017

Veranstaltungsbeginn
11.00Uhr

Veranstaltungsort 
In der Villa Marx
Gerberstraße 20
41748 Viersen

Link zur Ausstellung